Wie funktioniert ein Verhütungsring?

Frage:
Wie funktioniert ein Verhütungsring?
Antwort:
Der Verhütungsring gibt täglich eine bestimmte Dosis an weiblichen Sexualhormonen frei.

Der Ring bleibt drei Wochen in der Vagina und wird dann für 7 Tage entfernt.

So funktionieret grundsätzlich auch die Einnahme der Antibabypille.

Was genau ist ein Verhütungsring?

wie funktioniert ein verhütungsring

Ein Verhütungsring ist ein elastischer Ring, der in die Vagina eingesetzt wird und dort über drei Wochen hinweg Hormone freisetzt, die für eine Empfängnisverhütung sorgen.

Der Verhütungsring wird auch als Vaginalring oder als Monatsring bezeichnet. Einer der beliebtesten Verhütungsringe ist der NuvaRing.

  • Er enthält die beiden Wirkstoffe Etonogestrel und Ethinylestradiol.
Grundsätzlich funktioniert der Verhütungsring ähnlich wie die Antibabypille.

Die einzelnen Vor- und Nachteile und die Funktionsweise erfahren Sie im Folgenden im Detail.

Wie funktioniert ein Verhütungsring genau?

Wie bereits erwähnt, funktioniert ein Verhütungsring eigentlich genauso wie die Antibabypille: Mit Hormonen. 

Täglich wird eine bestimmte Dosis an weiblichen Sexualhormonen freigesetzt, die dafür sorgen, dass sich eine befruchtete Eizelle nicht in der Gebärmutter einnisten kann.

Außerdem wird der Gebärmutterschleim dahingehend verändert, dass sich Spermien nicht mehr effektiv darin bewegen können, sodass die Eizelle gar nicht erst befruchtet werden kann.

  • Der Eisprung an sich wird ebenfalls durch den Verhütungsring verhindert.
Im Endeffekt hat man also dieselbe dreifache Absicherung, die man auch von der Antibabypille kennt.

Wie lange trägt man den Verhütungsring?

Der Verhütungsring bleibt drei Woche lang in der Vagina und wird dann für sieben Tage entfernt – ebenfalls ähnlich wie bei der Antibabypille.

In diesen sieben Tagen kommt es zur sogenannten Abbruchblutung. Danach kann der Vaginalring erneut eingesetzt werden.

Wenn Geschlechtsverkehr ansteht, kann der Ring für einen Zeitraum von maximal drei Stunden entfernt werden. Dies kann auf Wunsch jeden Tag einmal geschehen – die Wirkung bleibt trotzdem bestehen.

Video über den Verhütungsring:

Vor- und Nachteile von einem Verhütungsring

Vorteile vom Verhütungsring?

Der große Vorteil des Verhütungsrings ist der, dass man ihn nicht vergessen kann wie die Antibabypille.

Außerdem wird die Wirkung nicht aufgehoben, wenn beispielsweise Magen-Darm-Erkrankungen vorhanden sind.

Wer also sehr vergesslich ist, dem kann der Vaginalring wärmstens ans Herz gelegt werden.

Des Weiteren ist der Ring ungefähr so sicher wie die Antibabypille – sprich sehr sicher. Diese Sicherheit wird dadurch verstärkt, dass er nicht vergessen werden kann.

Auch sonst sind die Effekte genauso positiv wie bei der Antibabypille. Die Blutung wird geschwächt und kann auf den Tag genau geplant werden, ebenso werden die meisten anderen negativen Effekte des Menstruationszyklus abgeschwächt.

verhuetungsring

Nachteile vom Verhütungsring?

Ein Nachteil hingegen ist der, dass der Verhütungsring beim Geschlechtsverkehr entfernt und später wieder neu eingesetzt werden muss.

Zumindest wenn dieser als störend empfunden wird. Dies ist also vor allem für Singles, bei weniger häufigen Geschlechtsverkehr, kein großes Hindernis.

Auch wenn die meisten Frauen den Ring gar nicht spüren, gibt es immer wieder Ausnahmen, bei denen dies nicht der Fall ist. Wenn der Vaginalring permanent als Fremdkörper wahrgenommen wird, sollte man sich nach einem anderen Verhütungsmittel umschauen.

Außerdem kann es zu individuellen Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen oder einer geschwächten Libido kommen. Langzeitfolgen sind noch nicht wirklich erforscht, da der Verhütungsring ein recht neues Produkt ist.

Es gibt allerdings Studien, die suggerieren, dass beim Verhütungsring vermehrt venöse Thromben entstehen kann, da die Hormone hier permanent zugeführt werden und nicht nur einmal am Tag, wie es bei der Antibabypille der Fall ist.

Wo kann ich den Verhütungsring kaufen?

Sie können den Verhütungsring ganz normal mit einem Rezept in der Apotheke kaufen. Auch über das Internet lässt sich ein Verhütungsring bestellen.

  • Sie benötigen aber auf jeden Fall ein Rezept vom Frauenarzt. 

Gibt es noch Alternativen als den Weg zum Frauenarzt?

online klinik

Online Sprechstunde für den Vaginalring?

Die einzige legale Alternative zum Frauenarzttermin ist die Online Sprechstunde auf so genannten Online Klinken. Dort erhalten Sie einen „Online Rezept Service„.

Dort kann Ihnen nach dem ausfüllen eines Fragebogens das benötigte Rezept über das Internet ausgestellt werden.

  1. Sie füllen einen Fragebogen aus
  2. Bezahlung der Ware & der Dienstleistung (auch auf Rechnung möglich)
  3. Ärztliche Kontrolle & Rezeptausstellung
  4. Expressversand der Ware bei Genehmigung

Der Vorgang ist teurer als in der Apotheke, dafür aber auch sehr diskret, schnell und einfach. Sie benötigen nur ein Computer oder Smartphone und müssen keinen Frauenarzt-Termin wahrnehmen. 

Verhütungsring Preise inkl. Rezept anzeigen

Wir hoffen wir konnten Ihnen hiermit ausführlich erklären wie der Verhütungsring funktioniert.

Quellen & Links:
  • Der Vaginalring – familienplanung.de
  • Most women use vaginal ring for HIV prevention in open-label study – nih.gov
  • Dapivirine Vaginal Ring – prepwatch.org
  • Safety and Efficacy of a Dapivirine Vaginal Ring for HIV Prevention in Women – nejm.org
  • Vaginalring schützt Frauen vor Infektion – aerztezeitung.de
Artikel vom 25. März 2019
Aktualisiert am 21. November 2019

Was this article helpful?

Ähnliche Artikel

5 Kommentare

  1. Katharina

    Also ich finde den Vorteil mit dem Verhütungsring bezüglich der Einnahme sehr gut. Denn früher habe ich die Pille immer vergessen zu nehmen, ich bin ab und zu einfach betrunken ins Bett gegangen und schon habe ich die Pille vergessen. Das kann ich mit der Verhütungsring nicht mehr passieren ha ha

  2. Vicky

    Ich suche zur Zeit nach einer Alternative zur Pille, grundsätzlich komme ich mit dieser gut klar, aber bin viel unterwegs beruflich, dadurch schaffe ich es auch oft nicht die Pille zeitig zu nehmen.
    Mir wurde auch von meinem Gyn der Nuvaring empfohlen und auch meine Freundin nutzt diesen mit Begeisterung.

  3. Natascha

    Ich interessiere mich auch für den Nuvaring, aber habe bedenken, dass man ihn spürt beim Sex? Oder vielleicht auch Allgemein?
    Wäre gut zu wissen wie da so eure Erfahrungen sind ?
    LG, Natascha

  4. Georgina

    Hallo 🙂
    Nein man spürt ihn weder beim Sex, noch beim Sport oder sowas.
    Also war bei mir zumindest noch nie der Fall. Anfangs hatte ich paar Problemchen mit dem Einsetzen, aber mittlerweile ist das alles Routinen
    Kann den Ring nur empfehlen

  5. Jayjay

    Ich nehme auch den Ring. Aufgrund einer Darmkrankheit kann ich die Pille nicht nehmen.
    Der Nuvaring ist für mich die beste Alternative, auch wenn ich es anfangs auch komisch fand ihn einzusetzen.
    Kann aber jetzt such nur positiv davon berichten und bestelle ihn nun sogar online 🙂

Kommentar hinterlassen?