Was ist die Minipille?

Frage:
Was genau ist die Minipille?
Antwort:
Die Minipille ist eine Art der Antibabypillen, welche nur ein Gestagen und kein Östrogen als Wirkstoff enthält.

minipille

Im Gegensatz zur sogenannten Kombinationspille wird bei der Minipille also auf ein Östrogen verzichtet. Daher eignet sich die Minipille z. B. auch für Frauen, welche stillen oder aus anderen Gründen keine Östrogene einnehmen sollten.

  • Aus genanntem Grund wird die Minipille auch als Stillpille bezeichnet.

Da weniger Hormone enthalten sind, ist die Minipille in der Regel außerdem Nebenwirkungsärmer als andere Antibabypillen. Ein weiterer Unterschied zur Kombipille ist, dass die Minipille ohne Pause also durchgehend eingenommen wird.

Wirkungsweise & Wirkstoffe der Minipille

  • Wie wirken Minipillen und welchen Wirkstoff enthalten sie?

Als Wirkstoff kommen bei Minipillen die Gestagene Levonorgestrel oder Desogestrel zum Einsatz.

Durch die Einnahme dieser Hormonderivate wird einerseits der Schleim des Gebärmutterhalses verfestigt. Dies erschwert es den Spermien in die Gebärmutter einzudringen.

Darüber hinaus wird auch der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut gehemmt, sodass sich ein vermeintlich doch befruchtetes Ei gar nicht erst einnisten kann.

Höher dosierte Minipillen mit Desogestrel hemmen außerdem auch noch den Eisprung.

Die Minipillen sind wie andere Antibabypillen nur auf Rezept verfügbar. Es gibt allerdings auch einen Online Rezept Service der Ihnen das Rezept mittels Online Sprechstunde ermöglicht. 

Minipille mit Online Rezept – Preise ansehen

Anwendung & Einnahme der Minipille

  • Wie wird die Minipille eingenommen?

Die Minipille sollte täglich zu etwa der selben Uhrzeit eingenommen werden. Sobald die Blisterpackung zu Ende ist, wird direkt eine neue Packung begonnen.

Bei der Minipille wird also keine Einnahmepause eingelegt.

Bei Minipillen mit Levonorgestrel ist es besonders wichtig, dass die Einnahme zu regelmäßigen Abständen (alle 24 Stunden) erfolgt, da schon Abweichungen von 3 Stunden die Wirkung beeinträchtigen können.

  • Minipillen mit Desogestrel sind hierbei etwas flexibler.

Haben Sie einmal vergessen, die Pille einzunehmen, können Sie die Einnahme innerhalb von bis zu 12 Stunden nachholen, ohne das der Schwangerschaftsschutz beeinträchtigt wird.

Sind mehr als 12 Stunden vergangen, sollten Sie sicherheitshalber zusätzlich, mechanisch verhüten (z. B. mit einem Kondom).

Vor- & Nachteile der Minipille

  • Was sind die Vorteile und Nachteile der Minipille im Vergleich zur Kombinationspille?
Minipillen enthalten kein Östrogen, weshalb sie sich auch für Frauen eignen, welche keine Östrogene zu sich nehmen sollten. Dies ist zum Beispiel während der Stillzeit der Fall.

Da sie insgesamt weniger Hormone enthalten als die Kombi-Pillen, fallen meistens auch die Nebenwirkungen sowie die weiteren, gesundheitlichen Risiken bei der Minipille geringer aus.

Darüber hinaus verringern sich meistens auch die Monatsblutungen. In vielen Fällen gehen ferner Perioden-abhängige Beschwerden wie Schmerzen komplett zurück.

vorteile der minipille

  • Gibt es auch Nachteile der Minipille?

Allerdings sind vor allem Minipillen mit Levonorgestrel weniger flexibel als die kombinierten Pillen.

Sie müssen sehr regelmäßig eingenommen werden, um einen sicheren Schutz zu gewährleisten.

Bei Minipillen mit Desogestrel sind dafür Zyklusstörungen häufiger. Hierzu zählen beispielsweise unregelmäßige Blutungen, verlängerte Blutungen oder ein Ausbleiben der Blutung.

Weiterhin können sich Kombinationspillen im Vergleich zu den Minipillen positiver auf Hautbeschwerden wie Akne auswirken.

Wo kann ich die Minipille kaufen?

online apotheke pille kaufen

Die Minipille ist, wie auch alle anderen Antibabypillen, verschreibungspflichtig und kann daher nur mit einem gültigen Rezept erworben werden.

  • Örtliche Apotheke:
Haben Sie ein Rezept von Ihrem Gynäkologen, können Sie die Minipille in jeder örtlichen Apotheke erhalten.
  • Online Apotheken:

Alternativ ist es auch möglich, das Rezept per Post an eine Versandapotheke zu schicken. Sobald das Rezept bei der online Apotheke eingetroffen ist, wird Ihnen die Minipille zugesandt. Dies kann allerdings einige Werktage in Anspruch nehmen.

  • Online Sprechstunde:

Außerdem ist es auch möglich, das Rezept mittels Online Sprechstunde im Internet zu beantragen. Hierfür müssen Sie zunächst auf so genannten „Online Kliniken“ einen Fragebogen ausfüllen, welcher anschließend von qualifizierten Ärzten überprüft wird.

Insofern sich die ausgewählte Pille für Sie eignet, kann das Rezept direkt an eine Apotheke weitergeleitet werden. Diese veranlasst dann einen Expressversand, sodass Sie die Minipille innerhalb von 24 Stunden nach Hause geliefert bekommen.

Bei Online Kliniken ist zwar mit einem kleinen Aufpreis zu rechnen, dafür erhalten Sie bei dem All-Inklusive-Service die Minipille schnell und sicher zugeschickt, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Vorteile von Online Sprechstunden:

  • Keine Wartezeiten und Termine (Die Online Klinik hat immer geöffnet)
  • Kein Zeitverlust und keine weiten Fahrtwege
  • Einfach von zu Hause oder am Handy bestellen
  • Verschiedene Zahlungsmethoden (z. B. auch auf Rechnung)
  • Versicherter Expressversandt (innerhalb von 24 Stunden)
  • Originales, deutsches Medikament
Minipille mit Online Rezept – Preise ansehen

Im Preis enthalten:

  • Online Rezept Service
  • Deutsches Medikament
  • Expressversand
  • Kundenservice (per Telefon, E-Mail oder Chat)

Wir hoffen wir konnten Ihnen hiermit ausreichend Informationen über die Minipille zukommen lassen.

Artikel über die Sicherheit der Minipille:

Quellen & Links:
  • Minipill (progestin-only birth control pill) – Mayo Clinic: mayoclinic.org
  • The progestogen-only pill – NHS: nhs.uk
  • Die Minipille | familienplanung.de
  • Minipille: Anwendung, Wirkstoffe, Nebenwirkungen – NetDoktor
  • Seventy-five microgram desogestrel minipill, a new perspective in estrogen-free contraception. – ncbi.nlm.nih.gov
Artikel vom 8. April 2019
Aktualisiert am 26. September 2019

Was this article helpful?

Ähnliche Artikel

3 Kommentare

  1. Leni

    Ich wusste nie, dass es unterschiedliche Pillen gibt. Also Mikro- und Minipille. Und dass es dort so große unterschiede gibt zwischen diesen zwei Sorten. Allerdings bin ich auch noch Anfängerin und komme mit meiner Valette sehr gut zurecht weswegen ich mich nie wirklich damit beschäftigt hab um ehrlich zu sein.
    Aber gut aufgeklärt 👍🏼

  2. Ilka

    Weiß das auch erst, seitdem ich stille und somit nur die Minipille während dieser Zeit in Frage kommt 🙂 naja, man lernt wohl nie aus… hihi…
    Aber ja, sehr gut aufgeklärt.

  3. Helena

    Ich bin ein absoluter Fan der Minipille. Früher habe ich die Kombipille genommen, auch damit war ich lange zufrieden. Aber wie das nun mal so ist, ändert sich der Körper und dann musste ich aufgrund von einigen Beschwerden wechseln.
    Gut erklärt auf jeden Fall und jetzt weiß ich auch, dass es eine Online Klinik gibt 😀

Kommentar hinterlassen?