Pille zu früh genommen – was tun?

Lesedauer: 2 Minuten

Frage:
Ich habe die Pille zu früh eingenommen, was kann ich tun?
Antwort:
Dabei kommt es darauf an welche Pille Sie zu sich nehmen. Bei der normalen Kombi-, Mikropille ist eine Abweichung bis zu 12 Stunden kein Problem.

Bei der Minipille ist eine genaue Einnahme wichtiger. In diesem Fall wäre nun ein zusätzlicher Verhütungsschutz notwendig.

Wir gehen jetzt ins Detail und erklären die unterschiedlichen Situationen und Pillenarten. 

pille-zu-frueh-genommen

Fall 1: Pille zur falschen Uhrzeit eingenommen?

Grundsätzlich muss hier die Pillenart differenziert werden.

  • Bei einer Minipille ist schon bei geringer Abweichung der Einnahmezeit der Empfängnisschutz gefährdet. Eine zusätzliche Verhütungsmethode ist ratsam. 
  • Bei der Mikropille kann sich die Einnahme um bis zu 12 Stunden verschieben. Nach hinten wie nach vorn.

Wenn die Pille z. B. immer um 22 Uhr eingenommen wird, kann sie auch um frühestens 10 Uhr morgens genommen werden. Bringt etwas Unvorhergesehenes Ihren Tag durcheinander, ist das erstmal nicht schlimm.

Wie es danach weitergeht, entscheiden Sie selbst. Sie können die neue Einnahmezeit beibehalten und einen Tag früher in die Pillenpause gehen. Sie können auch die nächste Pille wieder zur gewohnten Zeit einnehmen.

Der Schutz bleibt in beiden Fällen erhalten.

pille-zu-fruhe-genommen

Fall 2: Pille ein Tag zu früh nach der Pillenpause eingenommen?

Die Pillenpause ist gerade durch und Sie haben versehentlich einen Tag zu früh mit der Pille begonnen?

  • Das ist kein Problem. Der Schutz ist sofort wirksam.

Lediglich Ihre kommenden Pillenpausen werden um einen Tag nach vorn gezogen. Sonst ändert sich nichts an Ihrer Einnahme.

Schwerwiegender wäre die Einnahme einen Tag zu spät. Die hormonfreie Pause wäre dann zu lang, der Empfängnisschutz nicht mehr sichergestellt.

Tipps und Tricks 

Damit Sie den richtigen Einnahmezeitpunkt nicht vergessen, können Sie sich Eselsbrücken bauen.

Auch tägliche Routinen unterstützen die Erinnerung an die Einnahme.

  • Richten Sie eine Erinnerung im Smartphone ein 
  • Legen Sie die Pillenpackung auf Ihren Nachtschrank 
  • Schreiben Sie sich Notizen in den Kalender oder fertigen Sie Post-Its an 
  • Nehmen Sie bei Bedarf Ihre Pille mit (in einer Pillendose, niemals in der Geldbörse!)

Schauen Sie, was für Sie am besten funktioniert. Probieren Sie ruhig verschiedene Dinge aus.

Die Pille auf Reisen

Urlaub in ferne Länder geht meist mit Zeitverschiebung einher. Beachten Sie dies auch bei der Einnahme Ihrer Pille. Informieren Sie sich vorher, zu welcher Zeit Sie die Pille am Urlaubsort nehmen müssten.

Eventuell können Sie vorher Ihre Routinen bereits anpassen, damit Sie auch im Urlaub daran denken.

Weitere Interessante Artikel:

Quellen & Links:
Aktualisiert am: 16. Januar 2020

Was this article helpful?

Ähnliche Artikel

Kommentar hinterlassen?