Antibabypille und Rauchen – Ein Problem? 

Frage:
Dürfen Raucherinnen die Pille nehmen?
Antwort:
Die meisten Frauen werden es wohl schon einmal gehört haben – doch ist es wirklich ein Problem, wenn Raucherinnen die Antibabypille nehmen?

Kurz gesagt: leider ja! Das Risiko für verschiedene Erkrankungen ist vor allem bei Raucherinnen über 35 deutlich erhöht, doch auch jüngere Frauen sollten lieber darauf verzichten bzw. auf Alternativen umsteigen.

pille rauchen

Sowohl die Antibabypille als auch Rauchen erhöhen insgesamt das Risiko für diverse schwerwiegende Krankheiten.

Frauen, die sowohl rauchen als auch die Pille nehmen sind somit einem doppeltem Risiko ausgesetzt – die Gefahren von Rauchen und Antibabypille verstärken sich also gegenseitig.

  • Doch wie sieht es z. B. bei Gelegenheitsraucherinnen aus?
  • Und welche Alternativen gibt es?

Nachfolgend erfahren Sie alles wichtige zum Thema Antibabypille und Rauchen.

Rauchen & die Pille – Was kann passieren? Die Wirkung

Warum wird Raucherinnen empfohlen, auf die Pille zu verzichten? Welche Risiken gibt es?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Frauen, die rauchen, auf östrogenhaltige Pillen verzichten sollten. Problematisch ist, wie bereits erwähnt, dass sich die jeweiligen Risiken des Rauchens und der Pille gegenseitig verstärken.

So führt Rauchen einerseits zu einer Schädigung der Gefäßwände und somit auch zu einer Verengung der Blutgefäße. Außerdem kommt es zu einer Verklumpung des Blutes. Darüber hinaus ist die Anzahl der Erythrozyten (rote Blutkörperchen) bei Raucherinnen erhöht, wodurch wiederum die Fließeigenschaft vom Blut beeinträchtigt wird.

Antibabypillen bergen ihrerseits das Risiko, den Gerinnungsfaktor des Blutes zu steigern. Während im Jahr etwa 1 von 5000 Frauen, die keine Pille nehmen, an Thrombose erkranken, ist dieses Risiko bei der Einnahme der Antibabypille um das Dreifache erhöht.

Bei Frauen, die die Pille nehmen, ist neben Thrombosen auch das Risiko für verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen und für Schlaganfälle erhöht.

Rauchen & Pille – Ab wann gefährlich?

Ab wie vielen Zigaretten am Tag ist das Risiko erhöht und wer ist besonders gefährdet?

Viele Frauen – vor allem Gelegenheitsraucherinnen – fragen sich, ab wie vielen Zigaretten die Kombination mit der Antibabypille wohl ein Problem ist. Zunächst sei gesagt, dass Rauchen ja bekanntermaßen insgesamt viele Gefahren mit sich bringt.

  • Je mehr Zigaretten pro Tag geraucht werden, desto höher ist natürlich auch das Risiko.

Studien legen jedoch nahe, dass die Gefahr für Wechselwirkungen mit der Pille ab etwa 12 Zigaretten am Tag enorm erhöht ist. Bei Frauen, die 12 Zigaretten oder mehr am Tag rauchen und die Antibabypille nehmen, ist das Risiko 20 Mal höher!

Aber auch das Alter ist entscheidend: Pauschal gesagt ist es vor allem für Frauen ab 35 Jahren problematisch, zu rauchen und gleichzeitig die Pille zu nehmen.

antibabypille rauchen minipille

Welche Alternative gibt es? Die Östrogenfreie Pille für Raucherinnen

  • Antibabypille für Raucherinnen – Gibt es eine Pille, die unproblematisch ist?

Natürlich wäre es das Beste, mit dem Rauchen aufzuhören. Doch das ist leider leichter gesagt als getan.

Daher sollten Raucherinnen, die mit der Pille verhüten möchten, auf die östrogenfreie Alternative setzen: Die Minipille.

Die meisten Pillen enthalten sowohl Gestagen als auch Östrogen und werden als Kombinationspillen bezeichnet.

Es gibt jedoch auch Pillen ohne Östrogen: Minipillen enthalten lediglich Gestagen und sind somit nicht so problematisch wie die Kombi-Pillen.

Wo erhalte ich eine Pille für Raucherinnen?

rezept antibabypille alternative

Wie alle Antibabypillen so ist auch die Minipille, welche sich für Raucherinnen am besten eignet, verschreibungspflichtig.

Daher benötigen Sie zunächst ein Rezept, welches Sie beispielsweise von Ihrem Frauenarzt erhalten können. Mit dem Rezept können Sie die geeignete Pille in einer örtlichen Apotheke kaufen, oder auch in einer Online-Apotheke bestellen.

Minipille auf auch Online Rezept

Es ist aber auch möglich, sich im Internet ein Rezept von einer Online-Klinik verschreiben zu lassen. Hierfür müssen Sie zunächst einen Fragebogen ausfüllen.

In der EU zugelassene und lizenzierte Ärzte überprüfen Ihre Angaben dann hinsichtlich der Eignung der Pille. Ist das Präparat für Sie geeignet, bekommen Sie ein Online-Rezept ausgestellt.

Die Zahlung kann im übrigen auch auf Rechnung erfolgen, was besonders für skeptische Neukunden praktisch ist. 

Das Rezept wird dann vom Kundendienst unmittelbar an eine Versandapotheke weitergeleitet werden, welche einen Expressversand veranlasst.

Die größte und bekannteste Online Klinik Europas ist hier verlinkt:

minipille preise

Quellen & Links:
Artikel vom 22. August 2019

Was this article helpful?

Ähnliche Artikel

6 Kommentare

  1. Janina

    Ich rauche nicht, bin auch nicht übergewichtig und habe trotzdem ein erhöhtes Thromboserisiko. Die meisten wissen das nicht einmal. Von daher würde ich wirklich kein Risiko eingehen und nicht in Kombination mit der Pille rauchen.
    Außerdem ist rauchen ja auch aus anderen Gründen ungesund 🙂

    Ich finde es sehr wichtig, dass darüber immer wieder aufgeklärt wird!

  2. Rieke

    Ich würde die Pille mit dem Rauchen auch lieber nicht kombinieren. Viele sind da echt zu leichtsinnig mit und im Nachhinein heißt es, es wurde nicht richtig aufgeklärt.
    Dazu bräuchte man aber zum Beispiel nur diesen Artikel lesen 😜

  3. Bettina

    Am besten ist immer nicht zu rauchen, ob mit Pille oder nicht 😅
    Aber muss ja jeder selber wissen…
    aufgeklärt wird man ja genug darüber.

  4. Luisa

    Leider muss ich sagen, dass ich immer schon zu den üblichen Party-Rauchern gehört habe, aber wenn ich das hier lese lasse ich es lieber sein.. Bei der Verschreibung der Pille hat mir das der Arzt gar nicht erzählt. Super Beitrag, danke!

  5. Susi

    Leider gehöre ich zu denen, die eine Thrombose hatten. Hab geraucht, war übergewichtig und hab die Pille genommen…
    danach Handbuch abgenommen und das Rauchen aufgehört. Die Pille nehme ich weiterhin, allerdings die Minipille (Jubrele). Seitdem hab ich aber keine Probleme mehr.
    Rauchen in Kombi mit der Pille ist auf jeden Fall sehr schlecht!
    Man sollte sich für eins von beidem entscheiden und ich wäre da immer eher für die Pille!

  6. Carmelita

    Bei mir das Selbe… Rauchen-Pille-Thrombose!
    Und ich bin weit unter 35.
    Rauchen ist halt schädlich, sowieso. ob mit oder ohne Pille.
    Also Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
    Schönen Start in die Woche und weiter so mit der Seite.

Kommentar hinterlassen?